• Denise

Louisa kommt


Heute ist der 03. Juli 2020, also der Entbindungstermin meiner Nichte Louisa. Außer schlechter Laune kann ich meiner Schwester allerdings noch nichts anmerken. Sie hat sichtlich keine Lust mehr und versucht letzte Kräfte zu tanken.


Bei Liana, der Großen Tochter meiner Schwester, begann die Geburt am Polterabend meines Cousins. Und Zwar genau so, dass meine Schwester von dem Abend nichts miterleben dürfte. Aber die Maus hat sich so viel Zeit gelassen, dass es dann doch der 19.08.2018, der nächste Tag, geworden ist.


Also dachte ich mir:

,,Gut, wichtige Anlässe zu verpassen liegt meiner Schwester wohl''

Dann wird es wohl am 03. Juli losgehen, aber letztendlich der 04. Juli werden. Denn am 03. Juli heiratet eine unserer engsten Freundinnen, Diana!



Ich fühlte mich überhaupt nicht bereit für dieses Kind - ohne Rosi.


Die letzten beiden Tage musste ich mich bzw. Johanna etwas von Nici und ihrer Familie fern halten. Das letzte was die drei jetzt noch gebrauchen konnten war Johannas Schnupfen. Im schlimmsten Fall würde es Nicis Mann treffen, und er dürfte nicht mit in den Kreißsaal. Das wäre unvorstellbar schlimm! Also hielt ich mich fern....


Ab jetzt musste Nici jeden Tag ins Krankenhaus und hat teilweise Stunden dort verbracht, weil das CTG nicht perfekt ablief. Am 06. Juli hat die durchgeführte Eipollösung den Stein ins rollen gebracht. Nachmittags war ich noch kurz bei ihr drüben und merkte wie ihre eh schon düstere Stimmung ihren Höhepunkt erreicht hatte. Sie hatte sichtlich Schmerzen. Ich war mir sicher: es geht los.


Liana hat die Nacht bei den Großeltern verbracht und ich lag wach und weinend im Bett.

Ich wollte nicht, dass die kleine Maus schon kommt. Am liebsten hätte ich meine Schwester ewig mit dickem Bauch gesehen, dachte ich zumindest....







731 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dein ET